top of page

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGa)


Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGa) sind Apps, die von der Gesetzlichen Krankenkasse bezahlt werden, wenn Ärzte oder Psychotherapeut*innen diese auf einem Rezept verordnet haben. Die Tagesschau berichtet, dass Apps wie "NichtraucherHelden" gegen Abhängigkeit vom Rauchen, "Mindable" gegen Panikstörungen, "Meine Tinnitus App", die Angsttherapie-Anwendung "Invirto" und das Gesundheitstraining "HelloBetter" dazu gehören:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbeamtung und Psychotherapie: Ist das möglich?

Ja. Man kann grundsätzlich verbeamtet werden, wenn man in der Vorgeschichte wegen einer psychischen Störung eine Psychotherapie erhalten hat. Wichtig ist aber wissen: Dies wird immer im Einzelfall zu

bottom of page