top of page

Rückschaufehler (hindsight bias): Live bei Markus Lanz

In seiner Talk-Show vom 9. Februar 2023 sagt Markus Lanz, es sei die Zeit gekommen, politische Entscheidungen zur COVID-19-Pandemie der letzten Jahre zu bewerten. Die Politik in Deutschland, besonders der Bundesgesundheitsminister, habe systematisch "Panik" gemacht rund um das Corona-Virus. Es sei doch alles nicht so schlimm gewesen.


"Ich hab's ja immer schon gesagt"

Scheinbar sind nicht nur Phänomenen wie exponentielles Wachstum und das Präventionsparadox im Jahr 2023 in Vergessenheit geraten. Auch der Rückschaufehler (hindsight bias) scheint bei Markus Lanz nicht bekannt zu sein.


Von einer solchen fehlgeleiteten "Abrechnung" mit der Politik profitieren Menschen wie Boris Reitschuster. Er hat in der Pandemie sehr viele Falschnachrichten verbreitet - mit enormer Reichweite. Dasselbe Muster nutzt er weiter, wenn er jetzt fragt, ob Deutschland "am Übergang von der Corona-Diktatur in die Klima-Diktatur" ist.


Umdeutung der Vergangenheit

Ein guter Artikel in der ZEIT von Dr. Jakob Simmank und Johannes Schneider.


Die Politik kopflos, die Gefahr überschätzt, vieles eine Lüge! So wird die Corona-Pandemie gerade umgedeutet. Das ist naiv, vielleicht sogar verlogen. Und gefährlich.

Doku-Tipp

Eine hervorragende Dokumentation des rbb:



Die Dokumentation wurde prämiert, die Laudatio hielt Christian Drosten:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbeamtung und Psychotherapie: Ist das möglich?

Ja. Man kann grundsätzlich verbeamtet werden, wenn man in der Vorgeschichte wegen einer psychischen Störung eine Psychotherapie erhalten hat. Wichtig ist aber wissen: Dies wird immer im Einzelfall zu

bottom of page