top of page

Studie "Jugend in Deutschland"

Die Corona-Pandemie hatte und hat weiterhin Auswirkungen auf Jugendliche. Das zeigt die Studie "Jugend in Deutschland".



"Es ist nicht zu übersehen: Bei vielen jungen Menschen sind die psychischen Abwehrkräfte verbraucht und die Risikofaktoren mehren sich. Wir werten das als ein dringendes Warnsignal", sagen die Studienautoren Simon Schnetzer und Klaus Hurrelmann.


Der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (Verhaltenstherapie) Julian Schmitz von der Universität Leipzig sagt: "Nur weil die Pandemie abklingt und Maßnahmen zurückgefahren werden, bedeutet das nicht, dass die psychische Belastung bei jungen Menschen abnimmt. Die bleibt weiterhin hoch."


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbeamtung und Psychotherapie: Ist das möglich?

Ja. Man kann grundsätzlich verbeamtet werden, wenn man in der Vorgeschichte wegen einer psychischen Störung eine Psychotherapie erhalten hat. Wichtig ist aber wissen: Dies wird immer im Einzelfall zu

bottom of page