top of page

Wise Mind: Ein Konzept der DBT

Prof. Dr. Martin Bohus berichtete in seinem Vortrag über das Konzept der Dialektisch Behavioralen Therapie (DBT) namens "Wise Mind".


Die DBT besteht aus vier Modulen:

  1. Achtsamkeit (mindfulness)

  2. Stresstoleranz (distress tolerance)

  3. Emotionsregulation (emotion regulation)

  4. Zwischenmenschliche Fertigkeiten (interpersonal effectiveness).


Achtsamkeit ist eine der Kernideen hinter allen Elementen der DBT. Sie wird als Grundlage für die anderen in der DBT gelehrten Fertigkeiten angesehen, da sie Menschen hilft, starke Emotionen zu akzeptieren und zu tolerieren.


Es gibt sechs Achtsamkeitsfähigkeiten, die in der DBT verwendet werden, um den Klienten dem Erreichen eines „weisen Verstandes“, der Synthese des rationalen Verstandes und des emotionalen Verstandes, näher zu bringen: drei „Was“-Fähigkeiten (beobachten, beschreiben, teilnehmen) und drei „Wie“-Fähigkeiten (unvoreingenommen / nicht-wertend, einsichtig, effektiv).


Der weise Verstand ist die Synthese aus dem vernünftiger Verstand und dem emotionalen Verstand.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbeamtung und Psychotherapie: Ist das möglich?

Ja. Man kann grundsätzlich verbeamtet werden, wenn man in der Vorgeschichte wegen einer psychischen Störung eine Psychotherapie erhalten hat. Wichtig ist aber wissen: Dies wird immer im Einzelfall zu

bottom of page