top of page

Stutz: Ein Psychotherapeut auf Netflix


"Stutz" ist eine sehenswerte Dokumentation von Jonah Hill über seinen Psychotherapeuten Phil Stutz.


Es ist historisch sehr interessant, wie die Psychoanalyse in den USA aufgenommen wurde. Dazu gibt es jetzt auf Netflix einen Film über den Therapeuten Phil Stutz, der seine Karriere psychoanalytisch begann. Er berichtet, dass er "pissed off" war, hilfesuchende Patient*innen immer wieder zu sehen - aber nach den Grundsätzen der psychoanalytisch orientierten Psychotherapie nur darauf zu vertrauen, dass sie irgendwann Einsicht entwickeln. Patient*innen eine Struktur zu geben, wie sie aktiv ihre psychischen Probleme angehen können: "It was seen not just as unhelpful, but as a violation of Freud's rules." Wie so viele US-amerikanische Psychotherapeut*innen wandte sich Stutz irgendwann frustriert von der Psychoanalyse ab & führte von da an keine Psychotherapie durch, die auf der wissenschaftlichen Psychologie basierte, sondern entwickelte seine eigene, private Therapieform: "Frankly, most of The Tools I made up myself." Diese von ihm ausgedachten Tools vermarktet er jetzt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbeamtung und Psychotherapie: Ist das möglich?

Ja. Man kann grundsätzlich verbeamtet werden, wenn man in der Vorgeschichte wegen einer psychischen Störung eine Psychotherapie erhalten hat. Wichtig ist aber wissen: Dies wird immer im Einzelfall zu

bottom of page