top of page

Wie gut sind Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGa)?


Seit einigen Jahren darf ich als Psychotherapeut Patient*innen ab 18 Jahren digitale Gesundheitsanwendungen auf einem Rezept verordnen, wenn deren Einsatz indiziert ist. Ich habe vorher immer ausführlich alle Apps selbst getestet, bevor ich sie tatsächlich verordnet habe: Zuletzt habe ich einige Stunden in Virtual Reality Expositionen gemacht mit der DiGa invirto.


Der NDR geht der Frage nach, wie sinnvoll Apps bei psychischen Störungen / Erkrankungen sind:



Viele Medien berichten außerdem über Nora Blum, die schon im Jahr 2016 Selfapy gegründet hat. Die FAZ überschreibt einen Artikel über sie mit "Die Volkstherapeutin".

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbeamtung und Psychotherapie: Ist das möglich?

Ja. Man kann grundsätzlich verbeamtet werden, wenn man in der Vorgeschichte wegen einer psychischen Störung eine Psychotherapie erhalten hat. Wichtig ist aber wissen: Dies wird immer im Einzelfall zu

Comments


bottom of page